Ein Festtag des Tischtennissports

Am vergangenen Sonntag durften die TuS Damm mal wieder ein großes Jugendturnier ausrichten, diesmal war es das 2. Qualifikationsturnier zur Bezirksrangliste. Insgesamt 60 junge Spieler und nahezu ebenso viele Eltern und Betreuer bescherten uns eine proppenvolle Halle. Der Spielmodus „Schweizer System“ sorgte dafür, dass jeder Spieler die gleiche Anzahl von 6 Spielen zu bestreiten hatte, anders als beim KO- oder Gruppensystem, wo die Hälfte der Spieler schon nach der ersten Runde wieder nach Hause fahren muss. Durch die Einteilung in 4 Leistungsklassen waren die Felder meist recht ausgeglichen und so gab es sehr viele spannende Spiele zu sehen. Natürlich waren auch die Dämmer wieder mit etlichen Spielern am Start, einige davon bestritten ihr allererstes Turnier.

Unsere „Stars“ Simon, Daniel und Emil waren freigestellt und schon für die nächste Ebene qualifiziert.
Somit starteten in LK 1: Laura, Maximilian und Karim.
Alle 3 spielten gut. Karim qualifizierte sich als bester B-Schüler, Laura als zweites Mädchen im Feld für das nächste Turnier. Maximilian schied bei einer Bilanz von 3:3 leider aus.

LK 2: Hier war Damm mit Tim, Sina, Nico und Maxim vertreten. Ganz toll lief es für Nico, mit 4:2 Siegen wurde er Vierter und ist als B-Schüler genauso weiterqualifiziert wie Sina bei den B-Schülerinnen. Nur knapp gescheitert ist unser Jüngster, Maxim trotz 4:2 Siegen wegen des etwas schlechteren Satzverhältnisses wurde er Sechster.
Tim kam im ersten Turnier auf eine Bilanz von 1:5.

LK 3: Hier verpasste Kevin mit 5:1 Siegen den ersten Platz nur knapp und wurde Zweiter. Michael (3:3) und Eymur (Erstes Turnier – 2:4) schlugen sich wacker.

LK 4: Sein bisher größtes Erfolgserlebnis durfte Quentin feiern, mit 4:2 Siegen belegte er einen tollen vierten Platz. In der TTR-Rangliste wurden ihm dafür sagenhafte 66 Punkte gutgeschrieben!

Erfolgreich war auch unsere Jugend III: am Samstag lautete das Ergebnis 7:3 gegen TTC Strötzbach. Max (3), Laura (2), Aram und das Doppel Aram/Max siegten für Damm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.